ERASMUS PLUS KA2 STRATEGIC PARTNERSHIP “VET” - EILM

Der Umfang des Projekts konzentriert sich auf die Bedürfnisse des Berufsbildungssektors in der Berufsberatung.

Nach Recherchen der Projektexperten (die alle Partner repräsentieren) und der verfügbaren Literatur besteht Aktualisierungsbedarf veralteter Tests, die seit Jahren verwendet werden, und Methodik zur Unterstützung von Karriereentscheidungen und beruflicher Entwicklung von Menschen in der Übergangsphase und Langzeitarbeitslosen auf der Suche nach Kompetenzen, die auf dem offenen EU-Arbeitsmarkt wichtig sind.

Das Format und die Methodik der Bewertung und der Unterstützung der beruflichen Entwicklung sind für junge EU-Bürger nicht mehr geeignet, was bedeutet, dass Berufsbildungsberater (in Schulen, Arbeitsagenturen, Trainern usw.) nach neuen Instrumenten zur Unterstützung der persönlichen Karriereentwicklung suchen.

Das Konsortium konzentriert sich auf die Unterstützung der emotionalen Intelligenz und der sozio-emotionalen Kompetenzen des Leistungsempfängers dank:

Konfliktbearbeitung: Der Arbeitsmarkt ist nicht in der Lage, den Arbeitsbedarf der Bürger zu decken, was viele Menschen dazu gebracht hat, zu lernen, als verzweifelter Ausweg, um einen Arbeitsplatz zu finden. Infolgedessen sind Unruhe, Negativität, Demotivation und Hoffnungslosigkeit in der Zukunft die Elemente, die eine Situation darstellen, die für Lehrer von Arbeitslosen viel komplexer ist

Erfahrungsaustausch und gegensätzliche Methoden: Da es sich in ganz Europa um ein gemeinsames Problem und eine gemeinsame Herausforderung handelt, besteht die Möglichkeit, Erfahrungen und Methoden für den Wissenstransfer auszutauschen.

Ausbildern sozio-emotionale Fähigkeiten vermitteln: Berufsbildungspädagogen und -ausbilder sind oft Spezialisten in ihrem technischen Fach, verfügen jedoch nicht über die emotionalen Fähigkeiten und Kompetenzen, die entwickelt wurden, um den komplexen sozio-emotionalen Situationen, die in den Klassenzimmern auftreten können, zu begegnen

Das Projekt ist in der Berufsbildung als ZIELGRUPPE fokussiert, insbesondere: Berufsbildungsberater, Karrierecoaches (1.) und Lernende in der Berufsbildung (2.).

Die Verbesserung der Kompetenzen dieser Gruppen ist sehr vielversprechend, um breite Ergebnisse aus Dienstleistungen zu erzielen, die für eine große Anzahl von Beraterkunden erbracht werden.

Aufgrund der Wirtschaftskrise ist die Zahl der Langzeitarbeitslosen in den letzten Jahren deutlich gestiegen.”

Langzeitarbeitslose müssen nicht nur ihre fachlichen Fähigkeiten verbessern, sondern haben auch Schwierigkeiten mit Motivation, Eigeninitiative und einer positiven Einstellung.

Dies zu verstehen ist der Schlüssel zur Verbesserung ihrer Beschäftigungsfähigkeit.

Fachkräfte, die Langzeitarbeitslose unterrichten, müssen nicht nur die fachlichen Inhalte, sondern auch den Lehr- und Lernprozess kennen.

Es ist wichtig, den Lehrern die emotionalen Fähigkeiten zu vermitteln, um die Bedürfnisse der Kursteilnehmer zu erkennen und ihr geringes Selbstwertgefühl, Frustration, Wut und Hoffnungslosigkeit anzugehen.

ZIELE:

Verbesserung der Qualität der Berater ́ pädagogischer Praxis durch den Einsatz von Online-Tests/Leitfäden oder Coaching-Sitzungen (O1-O4), um das Management emotionaler Prozesse im Klassenzimmer zu erleichtern.

Entwicklung innovativer Lehrmittel, um Berufsbildner in emotionalen Kompetenzen zu schulen (O1-O4).

Entwicklung einer interaktiven Plattform mit virtuellen Räumen zur Selbsteinschätzung emotionaler Kompetenzen, Co-Creation und Verbreitung von Bildungsmaterialien, Austausch von Ideen und Methoden usw. (IO1-IO3).

Testen Sie die Qualität der erhaltenen Produkte, indem Sie Stakeholder, assoziierte Partner und indirekte Zielgruppen beraten.

Verbreitung des Projekts auf lokaler/regionaler/nationaler und internationaler Ebene unter Nutzung des Partnernetzwerks

Das ultimative Ziel dieses Projekts ist es, die Qualität des Lehr- und Lernprozesses zu verbessern, indem emotionale Kompetenz bei den Berufsbildungsberatern entwickelt wird, um das spezifische Merkmal der Zielgruppe effektiv anzugehen: Berufsschüler.

Das emotionale Kompetenztraining für Berufsbildungsberater wird ihre Berufspraxis verbessern, ihre Erwartungen an einen erfolgreichen Unterricht in der Zielgruppe verbessern und sich positiv auf die berufliche Entwicklung und die zukünftige Karriere auswirken.

Durch das Anbieten neuer Tools und Methoden helfen sie, Burnout zu vermeiden.

Das Projekt würde eine positive AUSWIRKUNG haben:

Ausbilder von Langzeitarbeitslosen ausbilden, die aktiv auf der Suche nach Arbeit sind, insbesondere diejenigen, die von Ausgrenzung und Verletzlichkeit bedroht sind.

Es hilft Berufsbildungsstudenten, die ihre Ausbildung verbessern möchten, um ihre berufliche Karriere zu erhalten oder zu verbessern.

contattaci
su Whatsapp

Vuoi contattarci per partecipare ad un corso e riqualificarti nel mondo del lavoro?
Scrivici direttamente tramite WhatsApp.
Lo staff di Eduforma risponderà a tutte le tue domande!

391 7549842